In der Wohnungswirtschaft wird die Aus- und Fortbildung groß geschrieben

Die Wohnungswirtschaft hat schon lange erkannt , dass die Aus- und Fortbildung eine große Rolle spielt. Das beginnt mit der Werbung um Auszubildende, den Angeboten für duale Studiengänge und geht weiter über ein umfassendes Programm an berufsbegleitenden Lehrgängen und Qualifizierungsangeboten.

Bereits 2009 haben die regionalen Verbände gemeinsam mit dem Bundesverband eine Azubi-Kampagne gestartet und den Ausbildungsberuf „Immobilienkaufmann/-frau beworben.

Studiengänge und Fortbildungen werden über eine Kooperation mit der EBZ Business School, Deutschlands größter Immobilienhochschule angeboten.

Neben dem breiten Seminarangebot des VdW Bayern gibt es eine Fülle von berufsbegleitenden Lehrgängen an unserer Kooperationseinrichtung AWI Akademie der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft GmbH.

Azubi-Kampagne

Die bundesweite Kampagne „Du bist mehr Immobilienkaufmann, als Du denkst!“ startete 2009 und bewirbt den Ausbildungsberuf „Immobilienkaufmann/Immobilienkauffrau“ sehr erfolgreich in einschlägigen, jugendaffinen Onlinemedien. Die Kampagne stellt den Unternehmen kostengünstig, teilweise auch kostenfrei Materialen für ihre eigenen Marketingaktivitäten zur Verfügung.

Unter der Kampagnen-Website http://www.immokaufleute.de gibt es zusätzliche Informationen rund um die Ausbildung.

Infomaterial für Unternehmen rund um die Azubi-Kampagne finden Sie hier

Instagram

Studiengänge und Fortbildungen

Die Wohnungswirtschaft braucht auch in Zukunft exzellent ausgebildete Fach- und Führungskräfte. Nachwuchsgewinnung und Personalentwicklung sind deshalb Themen, deren strategische Bedeutung in den nächsten Jahren deutlich zunehmen wird. Gerade junge Menschen mit Abitur und guten Noten haben hohe Erwartungshaltungen. Ein wichtiges Kriterium für die Auswahl des zukünftigen Arbeitgebers ist die Option auf ein Hochschulstudium, parallel oder im Anschluss an die Ausbildung.

Diese Option können wir Ihnen auch in Bayern bieten. Dazu sind wir eine enge Kooperation mit der EBZ Business School, Deutschlands größter Immobilienhochschule eingegangen. Mit unserer Unterstützung wurde für den B.A. Real Estate und Master of Arts Real Estate Management (Distance Learning) ein Studienzentrum in München eröffnet. Die Studiengänge vereinen modernste Lernformen mit praxisnahem Branchenwissen und sind deshalb für unsere Mitgliedsunternehmen besonders geeignet.

Die zeitliche und räumliche Unabhängigkeit sind die großen Vorteile dieser Lernform. Jeder Interessent kann das Studium berufsbegleitend absolvieren, die Reisekosten werden minimiert und die Flexibilität ist gegenüber einem Präsenzstudium größer. Dennoch setzt auch das Fernstudium an der EBZ Business School auf regelmäßige Präsenzphasen, die nun in München und Bochum stattfinden.

Einen Studienführer mit allen EBZ-Studiengängen finden Sie hier: https://www.ebz-business-school.de/studiengaenge.html

Berufsbegleitende Lehrgänge der AWI

Immobilienwirtschaftliches Fortbildungsprogramm der AWI
Folgende Fortbildungskurse bietet die AWI an:

  • Geprüfte/r Immobilienmakler/in (AWI)
  • Immobilien-Ökonom/in (GdW)
  • Immobilien-Techniker/in (AWI/VDIV BW)
  • Geprüfte/r Immobilien-Verwalter/in (AWI/VDIV BW)
  • Geprüfte Fachkraft für Gebäudemanagement
  • Immobilienfachwirt/in (IHK) und/oder Immobilienwirt/in (AWI)
  • Fachkraft für immobilienwirtschaftliches Rechnungswesen

Nähere Informationen wie Beginn, Kosten und Fördermöglichkeiten entnehmen Sie bitte der Website der AWI: https://awi-vbw.de/lehrgaenge/lehrgangskonzept.html

Ihre Ansprechpartnerin

Katja Kaiser-Himmelsbach
Referentin für Berufliche Bildung