Lade Veranstaltungen

Vor dem Hintergrund der Neuerungen im GEG 2024 sowie dem Ziel der Wohnungswirtschaft, den Gebäudebestand klimaeffizient und nachhaltig zu sanieren, bietet der VdW Bayern eine Schulung zu aktuellen Fördermöglichkeiten und technischen Lösungsmöglichkeiten für Praktiker an.

Es werden die Förderprogramme der KfW und BAFA sowie die bayerischen Programme der Mietwohnraumförderung vorgestellt und die Frage beantwortet: Welche Heizungen sind noch möglich?

Folgende Themen sollen bei dem eintägigen Seminar behandelt werden:

  • Vorgaben zur Heiztechnik im GEG 2024
  • Pflicht zum Einbau von Heizungen mit mindestens 65 % erneuerbare Energie:
  • Welche Heizungen und Hybridanlagen können zum Einsatz kommen?
  • Welche Übergangsregelungen gilt es zu beachten?
  • Fördermöglichkeiten mit der BEG (Bundesförderung für effiziente Gebäude)
  • Effizienzhausstandards
  • KfW Förderungen
  • Energieeffizient Sanieren
  • BAFA-Förderung
  • Förderung von Einzelmaßnahmen

Weitere Themen im Exkurs:

  • Die Einkommensorientierte Förderung EOF
  • Das Bayerische Modernisierungsprogramm
  • Hinweise auf weitere Fördermöglichkeiten

Das Seminar gilt als Weiterbildung im Sinne von §15 der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV). Sie erhalten einen entsprechenden Nachweis auf Ihrer Teilnahmebestätigung über die jeweiligen Stunden.


Referenten:
Manfred Giglinger, Technischer Systemplaner – Gebäude- und Energietechnik, Sachverständiger für Energieeffizienz und Trinkwasserhygiene VDI 6023 und
Dipl. Kaufmann Patrik Zeitler, Master Gemeinwesenentwicklung M.C.D., Wohnungswirtschaftlicher Berater des VdW Bayern

Gebühren:
384,00 € für Mitglieder
444,00 € für Nichtmitglieder

Zielgruppe:
Wohnungsgenossenschaften, Wohnungsgesellschaften und Kommunen, Geschäftsführung, Vorstände, Kaufmännische und Technische Projektleitung von Neubau- und Modernisierungsmaßnahmen sowie der Finanzierungsabteilungen

Anmeldeschluss: 19.06.2024
Ihre Anmeldebestätigung erhalten Sie erst nach Anmeldeschluss.

 

Onlineanmeldung