Die WohnungswirtschaftBayern

EDV

Workshop zur DSGVO – erste Erfahrungen knapp 1 Jahr nach der Einführung

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die das bisher gültige Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ablöste und länderübergreifend den Schutz der personenbezogenen Daten in der Europäischen Union seit nunmehr einem Jahr neu regelt.
Die daraus resultierenden Änderungen machen sich bereits in vielen Details bemerkbar, besonders in den sehr viel umfangreicheren Informations- und Auskunftspflichten sowie strengere Anforderungen an die Datenlöschung („Recht auf Vergessenwerden“).

Nach wie vor ist die Funktion des Datenschutzbeauftragten ein fester Bestandteil der Datenschutzkonzeption. Die Anforderungen an die Qualifikation und Fachkunde auf den Gebieten der Gesetzgebung und der Informationstechnik sind entsprechend vielfältig.

Dieses Seminar soll an ersten Erfahrungen nach gut einem Jahr DSGVO und praxisnahen Beispielen zeigen, worauf gerade in der wohnungswirtschaftlichen Praxis im Umgang mit personenbezogenen und personenbeziehbaren Daten zu achten ist.

Schwerpunkte sind:

• Auskunftsersuchen nach Artikel 15 DSGVO und deren Umsetzung
• Betroffenenrechte und was das für das Wohnungsunternehmen bedeutet
• Hinweis- und Informationspflichten
• Richtige Formulierung von Einwilligungen in die Datenverarbeitung oder -weitergabe
• Auftrags(daten)verarbeitung nach Artikel 28 DSGVO oder einfache Verpflichtung von Dienstleistern
• Datenlöschung
• Datenschutzproblematik bei Mieterhöhung mittels Referenz-Angaben

Online-Anmeldung
Datum: 26.03.2019 Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Ort: München Tagungsort Details: München: VdW Bayern, Stollbergstraße 7, Sitzungssaal 5. OG Referent: Michael Fischer, Bankkaufmann und zertifizierter Datenschutzbeauftragter, Senior Consultant für Datenschutz- und IT-Beratung, VdW Bayern Treuhand Teilnehmeranzahl: mindestens 12 Zielgruppe: Betriebliche Datenschutzbeauftragte, EDV-Leiter, Geschäftsführer, Vorstände, Abteilungsleiter, Administratoren Gebühren: 290,00 € für VdW-Mitglieder / 380,00 € für Nichtmitglieder Seminarnummer: 19018111 Anmeldeschluss: 12.03.2019
Ihre Anmeldebestätigung erhalten Sie erst nach Anmeldeschluss.