Die WohnungswirtschaftBayern

Allgemein

Wer bezahlt den Einsatz der Wohnungsunternehmen?

Die Kosten der Unterbringung trägt der Freistaat Bayern in staatlichen Unterkünften unmittelbar. Im Falle der dezentralen Unterbringung erstattet er den Landkreisen und kreisfreien Gemeinden gem. § 11 DVAsyl BY und Art. 8 AufnG BY die unter Beachtung der Grundsätze der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit entstandenen notwendigen Kosten. Soweit der Asylbewerber über Einkommen oder Vermögen verfügt, hat er die Kosten der Unterkunft zu erstatten. Zu Fördermöglichkeiten vgl. unter III.