Die WohnungswirtschaftBayern

Kommunikation

NEU! Grundlagen und Bedeutung des Quartiersmanagement für die Quartiersentwicklung – soziale Brennpunkte verhindern

Viele Quartiere weisen eine Vielzahl von strukturellen Herausforderungen wie z.B. Überalterung der Bewohner, einkommensschwache Mieter, Migration, Sanierungsstau oder nicht mehr funktionierende Infrastruktur auf. Diese Komplexität der Themen erfordert Expertenwissen, um insbesondere die Lebensverhältnisse der Bewohner zu verbessern. 

Quartiersentwicklungen spielen bei der Stadtentwicklung eine immer größere Rolle. Ein strategisches Quartiersmanagement bietet für Wohnungsunternehmen die Chance, die Entwicklung langfristig zu steuern und damit die Qualität eines Standortes umfassend zu sichern. Davon profitieren nicht nur das Quartier selbst, sondern auch die umliegenden Stadtviertel.

Inhalte:

  • Ziele des Quartiersmanagements
  • Bewusstsein und Akzeptanz von Quartiersmanagement
  • 10 Schritte zum Erfolg – Anleitung für ein nachhaltiges Quartiersmanagement
  • „Tatort“ soziale Brennpunkte – Wo und wie fängt man an?
  • Netzwerken ist Pflicht! So bringen Sie alle Akteure an einen Tisch
  • Leitziele und Strategien
Online-Anmeldung
Datum: 22.04.2020 Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Ort: Nürnberg Tagungsort Details: Nürnberg: Ramada Nürnberg Parkhotel, Münchener Straße 25 Referent: Christian Thomas, B.A. Real Estate, Wirtschaftsmediator, PE-Beratung, Trainer, Coach, EBZ-Akademie, Bochum Teilnehmeranzahl: mindestens 12 / höchstens 25 Zielgruppe: Vorstände, Geschäftsführer, Leiter und Mitarbeiter Bestandsbewirtschaftung, Mitarbeiter Vermietung bzw. Kundenbetreuung, Sozialarbeiter Gebühren: 330,00 € für VdW-Mitglieder / 420,00 € für Nichtmitglieder sowie jeweils pro Tag eine Verpflegungspauschale von 20,00 € netto zzgl. USt. Anmeldeschluss: 08.04.2020
Ihre Anmeldebestätigung erhalten Sie erst nach Anmeldeschluss.