Die WohnungswirtschaftBayern

Rechnungswesen

Die Buchhaltung in der Fremdverwaltung im Überblick

Die Anforderungen und Vorschriften an die Buchhaltung in Wohnungsunternehmen und Hausverwaltungen sind komplex und anspruchsvoll. Nicht nur bei der WEG-Buchhaltung müssen sämtliche Geldbewegungen ordnungsgemäß erfasst und Rechenschaft abgelegt werden. Unzulänglichkeiten führen zu Vertrauensverlust und somit zum Verlust des Auftrages.

Ziel des Seminars ist es, einen buchhalterischen Überblick bei der Fremdverwaltung zu vermitteln.

Inhalte:

Hausverwaltung für Dritte ( Alleineigentum)

  • Buchungen im Zusammenhang mit der Miete
  • Buchungsmäßige Erfassung der Hausbewirtschaftungskosten
  • Betriebskostenabrechnung für den Mieter
  • Kontierung, Buchung und Darstellung in der Jahresabrechnung des Eigentümers
  • Praxisbeispiel

WEG Buchhaltung

  • Grundbegriffe, Sondereigentum, Miteigentumsanteile am Gemeinschaftseigentum
  • Verwaltung von Wohnungseigentum
  • Buchhalterische Behandlung
  • Gesamtabrechnung, Einzelabrechnung, Wirtschaftsplan
  • Praxisbeispiel

Vermietetes Sondereigentum

  • Verwaltervertrag für Sondereigentum
  • Handlungsvollmacht
  • Aufgaben des Verwalters
  • Auswirkungen der Beschlüsse der Sondereigentümer auf den Mietvertrag und die Gebrauchsbefugnis des Mieters
  • Buchhalterische Behandlung – Kapitalanleger
Online-Anmeldung
Datum: 12.03.2019 - 13.03.2019 Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Ort: München Tagungsort Details: München: VdW Bayern, Stollbergstraße 7, Sitzungssaal 5. OG Referent: Dipl.-Bw. Kerstin Bonk, Geschäftsführerin bonkonsult, Gesellschaft für Dienstleistungen in der Wohnungswirtschaft mbH, Berlin Teilnehmeranzahl: mindestens 12 / maximal 20 Zielgruppe: Mitarbeiter der Bereiche Rechnungswesen, Bestandsmanagement und Fremdverwaltung Gebühren: 580,00 € für VdW-Mitglieder / 760,00 € für Nichtmitglieder Seminarnummer: 19018107 Anmeldeschluss: 26.02.2019
Ihre Anmeldebestätigung erhalten Sie erst nach Anmeldeschluss.