Die WohnungswirtschaftBayern

Recht

Der Makler im Brennpunkt zwischen Rechtsprechung und der Provisionsdurchsetzung

Der Gesetzgeber und die Rechtsprechung haben in den letzten Jahren die Tätigkeit eines Maklers nicht gerade vereinfacht. Die damit verbundenen Probleme für die praktische Tätigkeit, sowie auch die Standardthemen zur Maklertätigkeit, wollen wir in diesem Seminar behandeln.

Inhalte:

  • Voraussetzungen für die Maklertätigkeit
  • Der Maklervertrag
  • Der Alleinauftrag
  • Die Doppeltätigkeit des Maklers
  • Gemeinschaftsgeschäfte
  • Provisionsvereinbarungen
    -Mehrerlösvereinbarungen
    -Vorkaufsrechte und Provision
    -Zwangsversteigerung und Provision
    -Vorkenntnisklauseln
    -Reservierungsgebühren
  • Nachweis- oder Vermittlung der Gelegenheit
  • Ursächlichkeit
  • Verjährung
  • Ein kurzer Ausflug in die Wohnungsvermittlung
  • Einige Bemerkungen zum Wettbewerbsrecht (Werbung etc.)

MaBV:
Das Seminar gilt als Weiterbildung im Sinne von §15 der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV). Sie erhalten einen entsprechenden Nachweis auf Ihrer Teilnahmebestätigung über die jeweiligen Stunden.

 

 

Online-Anmeldung
Datum: 05.10.2020 Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Ort: München Tagungsort Details: München: Novotel München City, Hochstraße 11 Referent: Erhard Abitz, selbstständiger Haus- und Wohnungseigentumsverwalter, Unternehmensberater a. D. und Fachbuchautor, Hönow. Seine fachlichen Schwerpunkte sind u.a. das Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie das Grundstücksrecht. Teilnehmeranzahl: mindestens 12 / höchstens 30 Zielgruppe: Makler und alle anderen, die mit dem Verkauf von Wohnungen zu tun haben Gebühren: 330,00 € für VdW-Mitglieder / 420,00 € für Nichtmitglieder sowie jeweils pro Tag eine Verpflegungspauschale von 20,00 € netto zzgl. USt. Seminarnummer: 17.00420.1 Anmeldeschluss: 28.09.2020
Ihre Anmeldebestätigung erhalten Sie erst nach Anmeldeschluss.