Lade Veranstaltungen

Wichtig für Verwaltungen ist, dass mögliche Schäden, Mängel und Gefahrenquellen an der Mietsache rechtzeitig erkannt, darüber berichtet und diese beseitigt werden. Somit ergibt sich eine wirtschaftliche Instandhaltung. Im Weiteren werden die Verwaltungen durch Gesetze, Verordnungen, Richtlinien und diversen Gerichtsurteilen dazu verpflichtet, in ihrem Bestand Inspektionen und Wartungen durchzuführen. Bei Eigenleistungen durch den Hausmeister werden die Restriktiven vermittelt, die durch Gesetze und Verordnungen vorgegeben sind.

Inhaltliche Schwerpunkte:

Gesetze, Verordnungen und Regelwerke
• Verpflichtende Einhaltung der Verwaltung von Normen und Regelwerken

Aufbau und Betrieb der Trinkwasserinstallationen
• Aufbau der Trinkwasser-Installationen vom Hausanschluss bis zur Entnahmestelle
• Stagnierendes Wasser in der Trinkwasser-Installation vermeiden
• Anforderungen an die Warmwasserbereitung
• Inspektions- und Wartungspflichten

Aufbau und Betrieb der Gasinstallationen
• Technische Regeln für Gasinstallationen
• Aufbau der Gas-Installationen vom Hausanschluss bis zum Wärmeerzeuger
• Gasströmungswächter zur Manipulationssicherheit
• Inspektions- und Wartungspflichten

Aufbau und Betrieb von Heizungsanlagen
• Aufbau und Komponenten der Heizungsanlagen
• Inspektions- und Wartungspflichten
• Pflichten durch das GEG
• Korrektes Befüllen von Heizungsanlagen gemäß Richtlinie

Das Seminar gilt als Weiterbildung im Sinne von §15 der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV). Sie erhalten einen entsprechenden Nachweis auf Ihrer Teilnahmebestätigung über die jeweiligen Stunden.


Referent:
Dipl.-Ing. Dieter Uhlig, Beratender Ingenieur, Lehrbeauftragter an der Beuth-Hochschule Berlin und HTW Berlin, ehemaliger Genossenschaftsvorstand

Gebühren:
330,00 € für VdW-Mitglieder
420,00 € für Nichtmitglieder
sowie jeweils pro Tag eine Verpflegungspauschale von 20,00 € netto zzgl. USt.

Zielgruppe:
Hausmeister, Objektmanager, Mitarbeiter der technischen Abteilungen und der Verwaltungsabteilungen sowie Mitarbeiter aus dem Bestandsmanagement

Anmeldeschluss: 11.05.2022
Ihre Anmeldebestätigung erhalten Sie erst nach Anmeldeschluss.

Onlineanmeldung