Lade Veranstaltungen

4-tägige Fortbildung (insg. 20 Stunden) zur Erfüllung der Weiterbildungsverpflichtung für Immobilienverwalter und Immobilienmakler gemäß MaBV.

Die Kenntnisse von Verwaltern müssen gerade im Mietrecht sehr umfassend sein. Mit diesem Kompaktkurs schlagen Sie zwei Fliegen auf einen Streich.

1. Mitarbeiter der Haus- und Wohnungsverwaltung erwerben eine solide Basis für das umfangreiche Aufgabengebiet eines Immobilienverwalters. Sie erhalten souveräne Handlungskompetenz für die Mieterbetreuung bei Wohnräumen und Gewerberäumen sowie die aktuelle Rechtsprechung.

2. Sie erhalten das Zertifikat für den Sachkundenachweis, somit haben Sie dann drei Jahre Ruhe, da sie 20 Stunden Weiterbildungspflicht erfüllt haben und das alles in vier Tagen.

Inhalte:

Einführung in das Mietrecht

Abschluss des Mietvertrages
• Schriftform des Mietvertrages
• Die Vertragsparteien

Die Kaution (Mietsicherheit)
• Von der Höhe der Kaution bis zur Verjährung

Betriebskosten
• Der Mietvertrag ist das A und O für eine mögliche Betriebskostenumlage
• Neue Betriebskosten
• Umlagemaßstäbe für Betriebskosten
• Die Gesetzlichkeiten bei Betriebskosten
• Anpassung der Betriebskosten
• Ein Wort zu „Sonstige Betriebskosten“
• Die Betriebskostenabrechnung

Mängel an der Mietsache, Mietminderung und Obhutspflicht des Mieters
• Überlassung des Gebrauchs im geeigneten Zustand
• Mängel während der Mietzeit
• Das Minderungssystem
• Mängelanzeigen und Mietminderung
• Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrecht
• Abwehr der Mietminderung

Instandhaltungs- und Instandsetzungspflicht und Modernisierung
• Baufreiheit
• Kleinreparaturen
• Modernisierung

Mieterhöhungen
• Staffelmiete
• Die Mieterhöhung gem. §§558ff. BGB
• Die Begründungsmittel
• Die Kappungsgrenze
• Formvorschriften
• Eintreten der automatischen Mieterhöhung durch Wertsicherungsklausel

Rückgabe der Mietsache
• Nutzungsentschädigung
• Annahmeverzug droht
• Ansprüche sichern

Schönheitsreparaturen
• Übergabe einer unrenovierten Wohnung
• Schönheitsreparaturen während der Mietzeit durch den Mieter oder Vermieter
• Starre Fristen
• Die sogenannte Tapetenklausel bzw. Tapezierklausel
• Wirksame Mietvertragsklauseln
• Was tun, wenn meine Schönheitsreparaturenklausel unwirksam ist
• Die Endrenovierung
• Farbliche Gestaltung der Wohnung
• Verjährung von Schadensersatzansprüchen

Kündigungsrecht
• Die ordentliche Kündigung (fristgemäße Kündigung) durch Mieter und Vermieter
• Kündigungsfristen
• Kündigungsrücknahme durch den Mieter
• Die fristlose Kündigung durch Vermieter und Mieter
• Heilung der fristlosen Kündigung

Das Seminar gilt als Weiterbildung im Sinne von §15 der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV). Sie erhalten einen entsprechenden Nachweis auf Ihrer Teilnahmebestätigung über die jeweiligen Stunden.


Referent:
Erhard Abitz, Haus- und Wohnungseigentumsverwalter, Unternehmensberater a.D. (27 Jahre Erfahrung als GF) und Fachbuchautor, Hönow. Seine fachlichen Schwerpunkte als Dozent sind u.a. das Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie Grundstücksrecht.

Gebühren:
1.200,00 € für VdW-Mitglieder
1.400,00 € für Nichtmitglieder

Zielgruppe:
Alle, die im Bereich Mietrecht arbeiten und arbeiten wollen sowie besonders diejenigen, die den Sachkundenachweis benötigen.

Anmeldeschluss: 27.01.2022
Ihre Anmeldebestätigung erhalten Sie erst nach Anmeldeschluss.

Onlineanmeldung