Die Wohnungswirtschaft BayernVdW Bayern

VdW Bayern verlängert mit Hans Maier und beruft Andreas Pritschet zum weiteren Verbandsdirektor

Der Verbandsrat des Verbands bayerischer Wohnungsunternehmen e.V. hat Andreas Pritschet (40) ab 1. Juli 2020 zum Verbandsdirektor (Verbandsvorstand nach § 26 BGB) bestellt. Gleichzeitig wurde die Bestellung von Hans Maier als Verbandsdirektor um weitere fünf Jahre verlängert.

Damit hat der VdW Bayern wieder eine Doppelspitze mit Hans Maier als Verbandsdirektor für das Ressort Interessenvertretung, Dienstleistungen und Verbandsorganisation und Andreas Pritschet als Verbandsdirektor für das Ressort Wirtschaftsprüfung und Prüfungsnahe Beratung.

Gleichzeitig übernimmt Andreas Pritschet ab 1. Juli 2020 den Vorstandsvorsitz der Bavaria Treu AG. Das Ressort Rechtsberatung und Bildung leitet weiterhin Dr. Stefan Roth als Besonderer Vertreter des VdW Bayern nach § 30 BGB.

Die Weiterentwicklung der Führungsstruktur des VdW Bayern sieht der Vorsitzende des Verbandsrats Alexander Förster als nächsten wichtigen Schritt in die Zukunft des Verbandes. Damit wird die Führung des Ressorts Wirtschaftsprüfung und Prüfungsnahe Beratung aufgewertet.

Andreas Pritschet ist seit 2008 beim VdW Bayern angestellt, seit dem 1. Januar 2018 ist er als Besonderer Vertreter nach § 30 BGB Mitglied der Geschäftsführung des VdW Bayern. Die Berufsexamina zum Steuerberater und Wirtschaftsprüfer legte er 2012 und 2013 ab.

Der Diplom-Kfm. Hans Maier (58) ist seit 2006 Verbandsdirektor und geschäftsführendes Vorstandsmitglied des VdW Bayern. Beim GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. ist er Mitglied des Vorstands.

PDF-Download

Andreas PritschetHans Maier