Die WohnungswirtschaftBayern

Jahres-Pressekonferenz am 20.05.2019

Bezahlbares Wohnen ist die soziale Frage unserer Zeit. Da sind sich führende Landes- und Bundespolitiker einig. Die Wege zur Beantwortung dieser Frage sind vielfältig: Die Palette reicht von der Erhöhung der Wohnraumförderung, der Reduzierung von Baukosten und der Schaffung von Bauland bis zum Einfrieren von Mieten oder gar der Enteignung von Wohnungsunternehmen.

In diesem Spannungsfeld arbeiten die Mitgliedsunternehmen des VdW Bayern. Die 475 Wohnungsunternehmen haben im Jahr 2018 knapp zwei Milliarden Euro in den Wohnungsbau investiert. Wir möchten Sie herzlich zu unserer Jahrespressekonferenz am 20. Mai einladen.

Unsere Themen:

• Leistungsbilanz 2018 (Fertigstellungen, Investitionen, Bestandsentwicklungen)
• Ziel 500.000 Wohnungen bis 2025: Chancen und Herausforderungen
• Gründungsboom: Bayern ist bei den neuen Initiativen für bezahlbares Wohnen ganz vorne
• Die Wohnungswirtschaft Bayern zwischen Mietendeckel und Enteignungsdebatte

Wann:           Montag, 20. Mai 2019, 11.00 Uhr

Wo:               Geschäftsstelle des VdW Bayern, Sitzungssaal im 5. Stock, Stollbergstraße 7, 80539 München

Gesprächspartner: Verbandsdirektor Hans Maier

Anmeldung per E-Mail an tobias.straubinger@vdwbayern.de