Die WohnungswirtschaftBayern

Zahl des Monats: 60 Prozent der Bayern fürchten um bezahlbaren Wohnraum

Fast zwei Drittel der Bayern befürchten, dass es in Zukunft nicht genügend bezahlbare Wohnungen geben wird (60%). Das ist ein Ergebnis des 1. Mietwohn-Index für den Freistaat, den die GfK Marktforschung im Auftrag des Verbandes bayerischer Wohnungsunternehmen (VdW Bayern) durchgeführt hat.

Bei den befragten Mietern glauben 69 Prozent, dass es in den nächsten Jahren nicht genügend bezahlbare Wohnungen geben wird. In den Städten mit mehr als 100.000 Einwohnern sind es sogar 83 Prozent.

 

Sozialer Wohnungsbau
in München

Architektur: Steidle Architekten, MŸnchen

Architektur: Steidle Architekten, MŸnchen