Die WohnungswirtschaftBayern

Anfahrt

Wegbeschreibung zur Geschäftsstelle

So finden Sie uns aus Richtung Nürnberg
A 9 bis ans Autobahnende in München-Schwabing. Von der Autobahnabfahrt die nächste Kreuzung links in die Leopoldstraße, immer geradeaus, links in die Von-der-Tann-Straße einbiegen, nächste Ampel rechts in den Franz-Joseph-Strauß-Ring einbiegen, dann immer geradeaus über die zweite Kreuzung (Maximilianstraße) nächste Querstraße rechts in die Hildegardstraße, dann links in die Stollbergstraße einbiegen. Siehe auch die dreistufige Anfahrtsskizze unten.

So kommen Sie aus Richtung Stuttgart zu uns
A 8 bis ans Autobahnende in München-Obermenzing. Auf der Verdistraße immer gerade aus bis in die Arnulfstraße. Am Karlsplatz (Stachus) rechts abbiegen auf den Altstadt Ring West. Direkt am Isartor links in die Altstadt abbiegen. An der nächsten Ampel rechts in die Hochbrückenstraße, danach die nächste rechts in die Herrnstraße, dann links in die Stollbergstraße einbiegen. Siehe auch die dreistufige Anfahrtsskizze unten.

So erreichen Sie uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Vom Hauptbahnhof mit allen S-Bahn-Linien Richtung Innenstadt und vom Flughafen mit S-Bahn-Linie 8 bis Haltestelle Isartor fahren. Nehmen Sie den Aufgang „Isartor“. Gehen Sie zum Ausgang „Thomas-Wimmer-Ring“. Dann nach ca. 100 Metern über eine Treppe links in die Herrnstraße und die nächste rechts in die Stollbergstraße. Siehe auch die dreistufige Anfahrtsskizze unten.

So finden Sie uns in der Münchner Innenstadt
Die Geschäftsstelle des VdW Bayern liegt in der Münchner Altstadt in unmittelbarer Nähe von Marienplatz und Isartor. Die „letzten Meter“ entnehmen Sie bitte der dreistufigen Anfahrtsskizze unten. Leider haben wir nur begrenzte Parkmöglichkeiten. Das nächste Parkhaus finden Sie in der nächsten Querstraße rechts, in der Herrenstraße / Ecke Hochbrückenstraße. Wir empfehlen Ihnen mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Adresse der Geschäftsstelle

VdW Bayern
Stollbergstraße 7
80539 München
Tel.: (089) 29 00 20 – 0

Bild: Michael Heinrich

Bild: Michael Heinrich